Additive Fertigung

Die additive Fertigung birgt im Vergleich zu anderen etablierten Fertigungsverfahren eine Vielzahl neuer Möglichkeiten. So lassen sich neben funktionalen Prototypen auch komplizierteste Bauteilgeometrien durch die werkzeuglose Herstellung realisieren. Darüberhinaus sind der hohe Individualisierungsgrad, die kurzen Produktionszeiten sowie der element- bzw. schichtweise Aufbau als charakteristische Merkmale dieser Technologieanzuführen.

Unser Lehrstuhl verfügt über verschiedene Geräte zur Umsetzung unterschiedlicher additiver Herstellungsverfahren wie beispielsweise Digital Light Processing (DLP) und Fused Filament Fabrication (FFF). Ferner besteht bei uns die Möglichkeit der Herstellung thermoplastischer Filamente.

 

Ansprechpartner: M.Sc. Julia Hutschreuther
Telefon: +49(0)921 55 74 83
Telefax: +49(0)921 55 74 73
Email: julia.hutschreuther@uni-bayreuth.de