Einschneckenextruder Collin Teach-Line Typ 20 x 25 mit Chill Roll Typ CR 72 T

Diese Kleinlaboranlage der Firma Dr. Collin verfügt über eine Breitschlitzdüse und eine Walzen- und Wickeleinheit. Die Anlage ist auf die Verarbeitung von Standardthermoplasten ausgelegt, da die Zylindertemperatur auf 300° C begrenzt ist. Hauptsächlich dient sie der Lehre im Folienextrusionspraktikum für Studenten der Werkstoffwissenschaften.

Einschneckenextruder Collin:

Schneckendurchmesser [mm] 20
L/D 25
Maximale Drehzahl [1/min] 180
Maximales Drehmoment [Nm] 94
Verarbeitungstemperaturen [°C] Bis 300
Heizzonen 5
Massedurchsatz [kg/h] ≤ 1 – 5


Walzengruppe Chill-Roll:

Kühlwalzendurchmesser [mm] 72
Kühlwalzenbreite [mm] 190
Maximale Düsenbreite [mm] 100
Maximale Zugkraft [N] 260
Maximale Abzugsgeschwindigkeit [m/min] 14


Standort: Universität Bayreuth

Ansprechpartner: Sebastian Gröschel
Telefon: +49(0)921 55 74 62
Telefax: +49(0)921 55 74 73
Email: sebastian.groeschel@uni-bayreuth.de