Thermoplastverarbeitung

Dipl.-Ing. Stefan Mörl ist seit Juli 2012 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe in der Arbeitsgruppe Thermoplastverarbeitung tätig und von Dezember 2015 bis Oktober 2018 Leiter der Gruppe Thermoplastverarbeitung. Im Rahmen seiner wissenschaftlichen Tätigkeit am Lehrstuhl befasst er sich mit der Direktkaschierung und Weiterentwicklung von thermoplastischen Substratmaterialien für die Leiterplattenanwendung. Zusätzlich hierzu liegt der Fokus seiner Promotion auf der kontinuierlichen Imprägnierung und Modifikation von gewebeverstärkten, thermoplastischen Verbundwerkstoffen.

Von 2004 bis 2012 studierte Stefan Mörl Materialwissenschaften an der Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften der Universität Bayreuth. Im Hauptstudium vertiefte er sich im Bereich der polymeren Werkstoffe und schloss sein Studium mit der Diplomarbeit zum Thema "Entwicklung eines Umformwerkzeugs und Untersuchung der Umformbarkeit von geschäumtem Polyetherimid" im Mai 2012 erfolgreich ab. 

Email: stefan.moerl@uni-bayreuth.de
Telefon: +49 921 5574-72
Telefax: +49 921 5574-73