Permeations-Messgerät

Permeation

Zur Messung der Durchlässigkeit von Folien und Verpackungen stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung: 

-       Messung der Sauerstofftransmission

-       Messung der Wasserdampftransmission

-       Messung der Kohlendioxidtransmission

Zur Kalibrierung der Geräte stehen nach den NIST-Richtlinien zertifizierte Filme zur Verfügung.

 

OX-TRAN ® 2/21

Das Permeations-Messgerät OX-TRAN 2/21 mit 2 Messzellen misst die Transmission von Sauerstoff und somit die Barrieren von flächigen Materialien und Verpackungen. Der in den Modulen verwendete coulometrische Sensor ist ein absoluter Sauerstoffsensor. Das bedeutet, dass dieser patentierte Sensor zur Messung der Permeation nicht kalibriert werden muss.

Trägergas Stickstoff (N2)
Testgas Sauerstoff (O2)
Messbereich

Flächige Materialien 0,005 – 155.000 cm3/m²/Tag

Verpackungen 0,00005 – 1,550 cm3/Pckg/Tag

Temperaturbereich 5 °C - 50 °C ± 0.5 °C
Feuchtigkeit

35 % to 90 % RH ± 3 RH

0 % RH

 

PERMATRAN-C ® 4/41

Das PERMATRAN-C 4/41 mit 2 Messzellen misst die Transmission des Kohlendioxid und somit die Barrieren von flächigen Materialien und Verpackungen.

Trägergas Stickstoff (N2)
Testgas Kohlendioxid (CO2)
Messbereich

Flächige Materialien 1 – 800.000 cm3/m²/Tag

Verpackungen 0,005 – 775 cm3/Pckg/Tag

Temperaturbereich 5 °C - 50 °C ± 0.5 °C

 

PERMATRAN-W ® 3/33

Das PERMATRAN-W 3/33 mit 2 Messzellen misst die Transmission des Wasserdampfes und somit die Barrieren von flächigen Materialien und Verpackungen.

Trägergas Stickstoff (N2)
Testgas Wasserdampf(H2O)
Messbereich

Flächige Materialien 0,005 – 1000 g/m²/Tag

Verpackungen 0,00003 – 0,5 g/Pckg/Tag

Temperaturbereich 5 °C - 50 °C ± 0.5 °C
Feuchtigkeit

35 % to 90 % RH ± 3 RH

100 % RH (HPLC-Wasser)

 

Standort: Universität Bayreuth

Ansprechpartner: Dipl.-Chem.-Ing. Ute Kuhn
Telefon: +49(0)921 55 74 75
Telefax: +49(0)921 55 74 73
Email: ute.kuhn@uni-bayreuth.de