Additive Fertigung

Maßgeschneiderte Materialien für neue Anwendungsfelder

Komplexe Geometrien, individualisierte Bauteile, flexible und schnelle Entwicklungsprozesse – diese und noch viele weitere Vorteile verspricht die Additive Fertigung. Um ihr Potential vollständig zu entfalten muss die vergleichsweise junge Technologie allerdings noch viele Herausforderungen meistern. Allen voran gilt es, die Additive Fertigung nicht schlicht als Ersatz für bekannte Technologien zu betrachten, sondern ihre Stärken zu nutzen, um einen wirklichen Mehrwert zu generieren. Essentiell dafür sind für uns eine optimale Abstimmung zwischen Material und Prozess, die intelligente Nutzung der digitalen Umgebung und der Fokus auf Anwendungen, in denen Vorteile wie Individualisierung oder Funktionalisierung ausgespielt werden können.

Eine weitere Kernkompetenz unserer stets zielgerichteten Forschungsarbeit stellt die Realisierung der gesamten Prozesskette vom Rohstoff über die Materialformulierung und die Verarbeitungsprozesse bis zum fertigen Bauteil dar. Aktuell liegt unser Schwerpunkt auf der thermoplastbasierten Fused Filament Fabrication (FFF) und dem duromerbasierten Digital Light Processing (DLP). In Zukunft sollen weitere Technologien bei uns am Lehrstuhl Einzug halten.

Ansprechpartner: M.Sc. Julia Utz
Telefon: +49 921 55 7483
Mail: julia.utz@uni-bayreuth.de

Maximaler Bauraum [mm] 500 x 500 x 900

Maximale Verarbeitungstemperatur [° C] 295

Maximale Heizbetttemperatur [°C] 75

Technologie
FDM (Fused Deposition Modeling)

Geeignete Materialien
PLA , XT (PETG), Nylon (PA6) , TPE (Elastomere)

Druckköpfe
2 (Dual Extrusion) mit austauschbaren Düsen (vorhandene Durchmesser: 0,4 mm, 0,8 mm)

Ansprechpartner: M.Sc. Julia Utz

Telefon: +49 921 55 7483

Mail: julia.utz@uni-bayreuth.de

3-D-Drucker | Delta Tower XL Dual | Polymer Engineering Bayreuth

Maximaler Bauraum [mm] 330 x 240 x 300

Verarbeitungstemperatur [° C] 180 – 280

Heizbetttemperatur [° C] 20 – 140

Schichtauflösung [µm] bis zu 20

Technologie
Fused Filament Fabrication (FFF)

Geeignete Materialien
Durchmesser 2,85 mm, offenes Filament System, gefüllte und ungefüllte Filamente

Druckköpfe
Druckkopf für Doppelextrusion mit austauschbaren Düsen (0,25 mm – 0,4 mm – 0,6 mm)

Ansprechpartner: M.Sc. Julia Utz

Telefon: +49 921 55 7483

Mail: julia.utz@uni-bayreuth.de

3-D-Drucker FFF | Polymer Engineering Bayreuth

Maximaler Bauraum [mm] 128 x 120 x 130

Schichtdicke [µm] 25-200

Umfeldtemperatur [° C] 18-28

Druckgeschwindigkeit [mm/h] 120

Technologie
UV-LED DLP, Wellenlänge 385 nm

Geeignete Materialien
W2P Freigegebene Materialien, UV-härtende Systeme

Ansprechpartner: M.Sc. Nico Geis

Telefon: +49 921 55 7518

Mail: nico.geis@uni-bayreuth.de

3-D-Drucker DLP | Polymer Engineering Bayreuth

WEITERE AUSSTATTUNG UND TECHNIKA

Deutsch