Unsere Strategie

Unsere Strategie basiert auf drei Säulen: Anwendungsorientierung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

Anwendungsorientierung

Eine enge Verknüpfung zwischen Material, Technologie und Anwendung ist Grundvoraussetzung für zielgerichtete Forschung und Innovation. Dafür ist es wichtig, die Anforderungen an heutige wie zukünftige Anwendungen zu verstehen und in Materialkonzepte zu übersetzen. Wir arbeiten daher eng mit industriellen wie akademischen Partnern zusammen und analysieren Markttrends.

Die Forschung an unserem Lehrstuhl ist nach Materialtypen organisiert: Schaumstoffe, Harze & Verbundwerkstoffe und funktionelle Polymere aus thermoplastischen & additiven Fertigungsverfahren. Wir nutzen zudem unsere breite Palette an Technologien, die dem Lehrstuhl durch die ausgezeichnete Ausstattung zur Verfügung steht.

Unsere heutigen und zukünftigen Schwerpunkte für die Anwendung von polymeren Werkstoffen sind:

  • Transportwesen
  • Energietechnik (Wind, Wasserstoff, Batterie)
  • Medizintechnik
  • Sporttechnologie
  • Elektrik & Elektronik
  • Verpackung
Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe | Polymer Engineering Bayreuth

Digitalisierung

Die digitale Transformation der Materialwissenschaften und der Kunststoffindustrie ist eines der zentralen Themen der nächsten 10 Jahre. Wir gehen am Lehrstuhl voran und führen konsequent digitale Technologien in unserer Forschung ein. Die wesentlichen Schritte sind die strukturierte Datenerfassung in Laboren und Technika, die Analyse gewonnener Daten und die Nutzung künstlicher Intelligenz. Dadurch steigen sowohl Geschwindigkeit als auch Qualität der Forschung. Zusätzlich erkunden wir das Potential smarter Kunststoffanwendungen und digitaler Geschäftsmodelle.

Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe | Polymer Engineering Bayreuth

Nachhaltigkeit

Wir sehen die Nachhaltigkeit als ein übergeordnetes Thema, das alle Anwendungen und Materialien betrifft. Wir verstehen unsere Aufgabe daher in der ganzheitlichen Betrachtung. Entsprechend vielfältig sind unsere Ansatzpunkte. Das fängt bereits bei der Materialauswahl und dem Design an, beispielsweise durch Forschung an bioabbaubaren, biobasierten oder rezyklierten polymeren Werkstoffen. Entlang der Wertschöpfungskette und in der Nutzung betrachten wir die Ressourceneffizienz. Und schließlich untersuchen wir in Projekten unterschiedliche Recyclingstrategien und den Einfluss von Kunststoffen auf die Umwelt.

Nachhaltigkeit | Polymer Engineering Bayreuth
Deutsch